Beiräte in Bremen

Um die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger in örtlichen Angelegenheiten ihres Stadt- bzw. Ortsteils zu verbessern, wurden 1946 in der Stadt Bremen Ortsämter als Außenstellen der Stadtverwaltung sowie Beiräte als Stadtteilparlamente eingerichtet. Seit 1971 gibt es in der Stadtgemeinde Bremen 22 Beiräte. Diese Stadtteilparlamente haben Entscheidungsmöglichkeiten über stadtteilbezogene Maßnahmen und verfügen über eigene Haushaltsmittel. Für jeden Stadtteil wird jeweils ein Beirat gebildet; in der Regel ist jedem Beirat ein Ortsamt zugeordnet. Das Ortsamt West ist als Gemeinsames Ortsamt neben Findorff auch für die Stadtteile Walle, Gröpelingen und Industriehäfen zuständig.